Diese Tutorials von sind mir selber entworfen und geschrieben worden, das Copyright liegt somit bei mir.
Es gibt sehr viele Tutorial Seiten zum PSP und PS im I-Net, trotzdem ist jede Ähnlichkeit mit anderen, nicht von mir verfassten, Tutorials zufällig und von mir nicht gewollt.

Ihr dürft meine Tutoriale nicht als eure eigenen ausgeben, kopieren, Grafiken direkt verlinken und die Tutorials bei euch zum Download anbieten.
Auch mag ich es nicht gerne sehen, wenn ihr meine Tutorials zerpflückt und dann einzelne Teile als euer geistiges Eigentum anbietet.

Meine gesamte T.o.U (Termes of Use) findet ihr || HIER ||. Bitte beachtet sie!


Ich arbeite mit PSP X3, bei anderen PSP Versionen sollten die Einstellungen und Symbole ähnlich sein.

Im 2. Teil befassen wir uns mit den Farbauswahlfeldern.

Wie ihr seht, auch hier gibt es jede Menge Buttons, die ich euch hier erklären möchte.

Wichtig ist zu wissen das der obere Bereich (hier blau) sich auf die Vordergrundfarbe bezieht und der untere Teil (hier gelb) sich auf die Hintergrundfarbe bezieht.
Beide Bereiche haben die gleichen Funktionen, nur eben einmal für die Vordergrundfarbe und einmal für die Hintergrundfarbe.
Die Option 'alle Werkzeuge' sollt immer angeklickt sein .
Ich werde euch hier die verschiedenen Funktionen anhand des Vorderfarben Bereiches erklären. Wie schon erwähnt de Funktionen sind bei beiden Bereichen völlig gleich.


Farben

Bei Klick auf das große Farbfeld öffnet sich das Farbauswahlfenster.

Oben seht ihr verschiedene Reiter, wobei wir jetzt erst mal auf 'Farbe' stehen bleiben.
Darunter bei dem Kreis könnt ihr euch eine (Grund)Farbe aussuchen, die dann in dem Quadrat in der Mitte ebenfalls durch einen kleinen Kreis markiert wird.
In dem Quadrat könnt ihr immer eure gewählte Farbe noch etwas verfeinern, heller oder dunkler zum Beispiel.
Ihr könnt dort aber auch direkt eure Farbe aussuchen. Die vielen bunten Kästchen darunter sind Grundfarben die der PSP hat. Auch dort könnt ihr per Mausklick die Farbe direkt
aussuchen und dann wieder oben im Quadrat, wenn erwünscht, verfeinern. Bei den 6 Zahlenkästchen könnt ihr ebenfalls noch eure gewählte Farbe verfeinern.
S steht dabei für Sättigung, F für Farbton und H für Helligkeit. Die Angaben bei Farbton und Sättigung sind die Angaben die ihr z.B. fürs Kolorieren braucht.
'Farben verbinden' sollte ebenfalls immer aktiviert sein.
In dem Kästchen neben HTML könnt ihr auch, wenn sie euch bekannt ist, die Farbton Nummer eingeben. Wichtig dabei ist, das vor der Zahl immer die Raute --> # steht.

Farbverläufe

Wieder öffnen wir durch einen Klick auf das große Farbfeld das Farbauswahlfenster.
Nur dieses Mal wählen wir den Reiter 'Farbverlauf'.

Ihr seht wieder ein größeres Farbfeld indem der Verlauf zu sehen ist den ihr das letzte mal verwendet habt.
Daneben könnt ihr die Winkelgradzahl einstellen und die Anzahl der Wiederholungen.
Darunter könnt ihr unter 4 verschiedenen Stilen wählen die euer Verlauf haben soll.
1- linear, 2- rechteckig, 3- Nova, 4- strahlenförmig
Mittelpunkt und Brennpunkt könnt ihr nur bei den Stilen 2-4 (siehe oben) einstellen.

An dem größeren Verlaufsfeld ist ein kleiner Pfeil, wenn ihr darauf klickt öffnet sich das Verlaufsauswahl Menü.
Dort könnt ihr unter den Verläufen wählen die ihr in euren entsprechenden Ordner abgespeichert habt.

Hier jetzt mal ein paar Beispiele wie die Verläufe mit den einzelnen Stilen ausschauen können. Ihr selber könnt alles ganz individuell nach eurem Geschmack einstellen.

Linearer Verlauf, Winkel 0°, 0 Wiederholungen
So sieht der Verlauf ohne irgendwelche Einstellungen aus
Linearer Verlauf, Winkel 45°,
5 Wiederholungen
rechteckiger Verlauf, Winkel 35°, 1 Wiederholung
Mittelpunkt: Horizontal 50, Vertikal:50
Nova, 20 Wiederholungen,
Mittelpunkt: Horizontal 0, Vertikal:50
Strahlenförmig, 20 Wiederholungen
Mittelpunkt: Horizontal 0, Vertikal:0
 

Muster

Ein drittes Mal öffnen wir durch einen Klick auf das große Farbfeld das Farbauswahlfenster.
Nur dieses Mal wählen wir den Reiter 'Muster'.

Auch hier habt ihr wieder ein größeres Farbfeld indem diesmal das letzte Muster zu sehen ist das ihr das letzte mal verwendet habt.
Daneben könnt ihr den Winkel einstellen und die Flächendeckung. Die Flächendeckung zeigt an wie groß das Muster aufgebracht wird.

An dem großen Musterfeld ist wieder ein kleiner Pfeil, wenn ihr darauf klickt öffnet sich das Muster Auswahl Menü.



Texturen

Wir hatten jetzt schon oft das Farbauswahlfenster offen, da habt ihr bestimmt schon längst links den Bereich für die Texturen gesehen *smile*
Also öffnen wir jetzt zum letzten Mal in diesem Tutorial durch einen Klick auf das größere Farbfeld das Farbauswahlfenster.

Bei der Farbe die ihr auswählt kommt es darauf an ob ihr einen hellen oder dunklen Hintergrund habt. Ich möchte gleich einen hellen Hintergrund verwenden, also hab ich mir ein dunkles Blau ausgesucht. Man kann das Ganze natürlich absolut individuell machen, auch Ton in Ton usw.

Ihr müsst nun einen Haken bei Textur setzen, und wie schon oft erklärt öffnet sich bei Klick auf den kleinen Pfeil neben dem Texturfenster das Auswahl Menü.

Auswahl Menü -->

Bei Winkel könnt ihr wieder die Winkelgradzahl einstellen und Maßstab gibt die Größe Textur an wie sie auf euren HG erscheint.

Hier mal ein paar Beispiele:

gelber Hintergrund - dunkelblaue Textur

Ton in Ton


Kontraste neongrüner Hintergrund - pinke Textur

Grau in Grau


Nun der ganze Rest, die kleinen Buttons

Keine Sorge ist nicht mehr sooo viel. Also gehen wir es an.

Das kleine schwarz-weiße Kästchen. Einfach drauf klicken und die Farbpalette wechselt nach schwarz-weiß.

zu finden hier --> Ergebnis -->

Der kleine Doppelpfeil ist dazu da Vorder- und Hintergrundfarbe auszutauschen.

ein Klick auf den kleinen Pfeil tauscht Vorder- und Hintergrundfarbe aus

Die 2 farbigen, kleinen Kästchenn stehen auch für Vorder- (oben) und Hintergrundfarbe (unten).

zu finden -->

ein Klick auf den kleinen Pfeil tauscht Vorder- und Hintergrundfarbe aus -->

Die 3 kleinen, runden Buttons unter den Farbfeldern

Button A klappt sich bei einem Klick drauf eine Art Menü auf:

Mit diesen Knöpfen könnt ihr von Farbe auf Verlauf oder von Farbe auf Muster umstellen. In dem Farbfeld erscheint dann immer der von dir vorher eingestellte Verlauf oder Muster.

Button B (in der Mitte) schaltet die vorher eingestellte Textur hinzu.

Mit Button C kannst du die Farbe ausschalten. Das kann bei Formen und Schriften wichtig sein.

So das war alles *smile* Sehr viel ich weiß, aber ich wollte es extra ausführlicher machen, damit auch alle Funktionen erklärt werden.

Fragen? Dann mailt mir einfach: Kontakt



©2012-2016 Toxic - All Rights reserved




Copyright


Image: ©Vi Nina - scrapsncompany.com - S&CO979
Tuben von Vi Nina findet ihr | HIER |
Scrapkit: ©Bibi's Collection - S&CO979
Scrapkits von Bibi's Collection findet ihr | HIER |
Clusterframe: ©Ka Dismal - S&CO979
Clusterframes von Ka Dismal findet ihr | HIER |
Tutorial: no Tut
Avatar Image: ©Ismael Rac - www.xeracx.nett - IRS3362K

Webset: ©
Beauty Peanuts